Quali für STM Einzel Tag 1 – 16.12.2018

Nicht „Staatsmeisterschaften – Qualifikation“ sondern eine Qualifikationsrunde FÜR die STM im Einzel war am 16.12. angesagt. Dabei gab es sehr starke Ergebnisse, die Michael LOOS mit deutlich über 2200 aus 9 Sp. „anführt“.  Auch viele andere bewegten sich im hohen Schnittbereich – da gab es auch einige 750++ in der mittleren 3er-Serie. Duelle wie Haag/Kubalek Der 1.ÖBC war mit 4 Spielern

weiterlesenQuali für STM Einzel Tag 1 – 16.12.2018

Teambewerb 18.11.2018 Spieltag 3

Heute holten wir 3 Siege und damit Platz 4 in der Tageswertung hinter Tyrolia 2, Casino & FutureBTA – Funk holte nach bisher 2×5 diesmal „nur“ 2 Siege, das Feld zieht sich etwas zusammen. Wir sind auf Platz 4 in der Gesamtwertung – nach 3 Spieltagen, das entspricht 2 Rd.+ 1 Spiel bzw. 15 von 42 Spielen.

Roland Horak holte mit 266+247 in Spiel 4+5  tolle 1118. Kromer & Fürst brüderlich je 1059, Trünkel 1039, Hutterer im 5.Sp. 242 und gesamt 1035, Rieger mit 885 aus den ersten 3 Sp. 1032. Die meisten setzten 5 Spieler ein, Stadlau dafür 8.

 

 

1.+2. Runde HtH 4er gespielt – Tabellenführer

Die ersten 2 Runden in der Plus waren geprägt von Genie und Wahnsinn (zumindest von mir mit 237 und gleich anschließend 117), aber die Tabellenführung vor FutureBTA und etwas Abstand Vienna-Strikers, die anderen 3 Clubs hatten mehr Probleme – aber die Saison ist lang und gerade in diesem Bewerb ist alles möglich. Gemeinsam mit Future fast 50 % aller Siegpunkte (93 von 192)
1.ÖBC                 48 Pkt. mit 6.240 Pin
FutureBTA        45 Pkt. mit 5.846 Pin
ViennaStrikers 34 Pkt. mit 5.742 Pin
WeisserRiese    23 Pkt.
Cosmos              21 Pkt.
ErsteVienna      21 Pkt.

1.ÖBC bei Seniorenfreundschaftsspielen voll dabei

Beim heurigen Seniorenausflug nach München war der 1.ÖBC erstmals nicht nur mit Raimund, sondern auch mit Didi & Willi vertreten. Raimunds Goldene, Willi am 4. Platz in B und Didi am 7. Platz in A sind ein tolles Ergebnis für einen kleinen Verein  – BRAVO! damit seid ihr aber auch gefordert, beim Weihnachtsturnier im Jänner vorn dabei zu sein. Ergebnisse siehe im Facebook – alle Details auf München_Wien_2018

 

Qualifikation f. Österr. CUP – 30.9.2018

Black Jack als Cupsieger 2017 ist fix qualifiziert. Die übrigen 7 Teams der Landesliga, alle 8 der 2. Landesliga sowie die top-3 aus der Qualifikation der nachgeordneten Klassen stellten sich heute einem gelosten KO-System. Der 1.ÖBC spielte zwar 2893 – aber gegen die 3014 von Future reichte das nicht. PegasusKobra hatte ein besseres los und qualifizierte sich als Sieger fix, um als Verlierer aufzusteigen, waren mind. 2937 erforderlich. Extremergebnis von Unistahl 1 mit 3441 – das ist die zweithöchste 3er-Serie im Teambewerb (Rekord Unistahl 3591 aus 2002!), bei der noch R. Höflich mit 776 (Rekord 814 von Gonaus aus 2006) und 3 sehr starken Spielen auffiel.