Saison 2021-2022 voraus

Nicht nur Corona macht seit 2 Saisonen alles anders, auch der ganz normale Zeitablauf bringt Änderungen – es war wieder Zeit für Neuwahlen. Der Vorstand steht, dazu gibt es neue Statuten, die deutlich kompakter ausfielen als die bisherigen.

Die Anmeldung beim LV29 für die neue Saison ist vollzogen – die Mannschaftsgrößen von 4 statt 5 im Teambewerb ermöglichte uns die Anmeldung von 2 Mannschaften, die 2er spielt Montag. Im Trio bleiben 2 Teams, im nachtäglich vom LV29 beschlossenen HtH-4er-Bewerb sind wir auch dabei.

Mannschaftseinteilungen etc. siehe     1.ÖBC_Mannshaftseinteilungen_für_2021-2022

so schnell kanns gehen …

Manfred SWIETLI hat uns vor 2 Tagen verlassen – knusprige 69! Passen wir auf uns auf – z.B. das eine oder andere Teerstangerl vermeiden und statt dessen ein paar Vitamine mehr, Bewegung und vor allem eine positive Lebenseinstellung können helfen. Bleib ma Xund! https://bowling-wien.at/wp-content/uploads/2021/06/Parte_swietli.png
Falls Datei nicht öffnet: Landes Verband Wien Bowling (bowling-wien.at)

11.10. – erfolgreich in den Teambewerb

So spät wie nie fand heuer die 1. Runde im Teambewerb statt. Verständlich, dass in der Corona-Zeit aktuell mehr „kleinere“ Bewerbe gespielt werden. Obwohl die Handlungsempfehlung in der PLUS dank der Trennwände das Spielen mit 4 Personen je Bahn erlauben würde, haben sich Landesverband und Halle in Abstimmung mit dem ÖSKB für noch mehr Sicherheit entschieden. So benötigt man eben 4 Bahnen statt 2 und es ist ungewohnt. Trotzdem gab es – wie auch vormittags in den beiden Landesligen – „normale“ Ergebnisse. Da zu durften wir ein Urgestein des 1. ÖBC bei seinem 1. Start im Teambewerb begrüßen – und das nur, weil hier nicht so viele Personen je Bahn spielen. Ernst Berndt ist eben fast ein echter Schwede – dort kennt man sowas wie die „5er“ nicht. Allerdings spielten natürlich auch die Schweden nicht nur 5er, sondern sogar 8er! Das war mal ein EM-Bewerb und Österreich war dabei.
Heute soll aber das mit müdem Anlauf noch toll gewordene Ergebnis der 1. Runde gewürdigt werden. Spiel 1 deutlich verloren – Spiel 2 nur knapp – und dann ging es dahin. Abgesehen von den 4 Siegen gab es die meisten Bonuspunkte der Teams – und das macht Laune für die nächsten Runden. Auch die „Bank“ war mit 4 Aktiven gut gefüllt.
Tabelle, Ergebnisse, Bilder etc. siehe Facebook der PLUS – vielleicht steigt auch Raimund noch ins FB ein, um nichts zu versäumen – denn dort steht z.B. das heutige Video von einem tollen Strike aus seiner Serie!
  

Quali zu STM-Doppel, Tag 1

Platz 28 & 29 in der momentanen Zwischenwertung. https://bowling-wien.at/wp-content/uploads/2020/09/info-2-von-22.09.2020.pdf
Die erste Runde Quali war ein Wechselbad der Gefühle und unsere Teilnehmer spielten abwechslungsreich. Zum Vergleich: Fabian GROSS wurde vor wenigen Wochen 12 – er traf 999. Jeder, der eine niedrigere Serie spielt, zahlt künftig in die Lasserkasse ein – oder?

Saisonstart Trio Team 2 – 13+14.9.20

Licht und Schatten bei allen Teams, PegasusKobra mit weniger Pin macht 4 Siege, wir 2. Sieg in Spiel 2 verschenkt, nach 5 Sp. mehr Pin aber 2:3 Siege. In Sp. 6 war gegen 690 nichts zu holen. Völlig ungewohnt 6 Spiele gg. den gleichen Gegner – aber diese Saison können/müssen wir das üben.

Montag war Team 1 am Start und teilte sich mit Casino die Punkte. Sascha gutes Debut, Ernst plagte sich, Raimund zu Beginn auch und Robert W. wechselhaft. Tabelle aller Ligen von LL2 bist zur H2B siehe im Facebook!