Willy MAJEFSKY vertritt AUT & 1.ÖBC beim ESC

Wilhelm MAJEFSKY v. 1.ÖBC vertritt Österreichs Farben gemeinsam mit Christian BROINGER sowie Andreas & Georg PITTESSER bei den ESC2023. Der ÖSKB kann für Seniorenbewerbe KEINE Kosten übernehmen – auch nicht bei einer EM – da uns aber durch sorgsames wirtschaften bei den 1.ESC in Wien einige €€ übrig blieben, war eine kleine Unterstützung der 4 Bowling-Gladiatoren möglich.
Verein & ÖSKB wünschen spannende Bewerbe & gesunde Heimkehr!

TRIO Runde 4 – hätte besser sein können

Wie immer im Bowling sind hohe Spiele keine Sieggarantie. In Spiel 3 zeigte sich, dass man mit ~560 überlegen gewinnen kann – und mit 660 verlieren. Letzteres gelang Str&Sp. im Finish auf der Siegerstraße – aber das letzte Frame Spieler 3 entschied – der allerletzte Wurf von CR ließ ein Split stehen – Chance für TG, da zierten sich beim letzten Wurf 7+10 tanzend zum Drilling und damit 661:660 für Unistahl – aus heutiger Sicht der sichere Aufsteiger, selbst wenn sie eine Rd. weniger spielten…. Neben Unistahl waren heute vor allem Future mit 5 Siegen stark unterwegs, Pegasus/Kobra & BJB je 4 Siege & wir mit 1 Sieg Tagesletzter. Unistahl Schnitt der 1.-4.Rd. über 200 – wobei Pin alleine nichts garantieren – BJB hat 57 Pin aus bisher 84 Spielen um 9 Pkt. mehr als Str&Spare – letztere haben wir als „Vorbild“ – denn wir haben den höchsten Schnitt der „Nicht-Stockerl-Teams, aber um bis zu 10 Pkt. weniger als alle anderen. Wir bräuchten eine Runde, wo wir nicht übermäßig hoch spielen – aber immer 1 Pin mehr als der Gegner …..

 

 

 

18.12.22, Teambewerb diesmal mühsam

TABELLE GEÄNDERT:
1. Etoile 2, Punktemittel 5,46, neu Platz 2 Strike&Spare 4,00 vor ALT mit 3,867 und 30.523 Pin vor 1.ÖBC mit 3,867 und dank heute nur 30.227 Pin. Knapp dahinter FUNK1 mit 3,77 & Tyrolia 1 mit 3,74. Respektabstände weiterhin Pinteufel 3,371, Tyrolia 2 3,06 und STP mit 2,81.
Gerade mal 1 Match konnte heute gewonnen werden. Disco-Bowler hatten in der Nacht noch 1 Rechen zerschossen und bei einer weiteren Bahn einen Schaden verursacht. Da es hier genug Bahnen gibt, war die HLL2 aber ebenso wenig gefährdet wie die WLD. Verschoben musste die in der Cumberland vorgesehene Runde der WLH werden – dazu gab es Infos differenten Inhalts. Ungeachtet dessen ist das Sportjahr lang genug, um alle nötigen Termine wahrnehmen zu können.
Starke Leistungen lieferten heute vor allem Werner GERDENITS mit 1583 – Start 278, aber genau das Spiel wurde gegen Funk verloren… , Roland SCHATZ mit 1.496 – Spektrum 168 bis 278! Ebenfalls „drüber“ Gerhard STOCKREITER mit 1423. Das „ist das Spiel mit die Punkte“ meinte vor weit über 3 Jahrzehnten mein Sohn – und das stimmt immer noch, denn: STP holte mit 4564 Pin (Schnitt 163) heute 3 Siege & 23 Pkt., wir schafften mit  4961 Pin (Schnitt 177) gerade mal 1 Sieg und 17 Pkt.; ebenso nur 17 Pkt. gabs für Tyrolia mit 4810. Dass sich Etoile2 zu Saisonende nach oben verabschiedet, ist klar. Die Medaillenplätze hinter Etoile bleiben weiter umkämpft.  

Teambewerb Rd.5 ganz gut

Einige Unzufriedene, weil ja immer mehr ginge – aber abgesehen von Etoile sind wir top dabei. Natürlich verfälscht die „normale“ Tabelle etwas, aber von Chris R. „abgekupfert“ sind wir mit der Tabelle der durchschnittlichen Pkt./Pin voll dabei – nämlich auf Platz 2 mit 4,14 Pkt. pro Spiel im Schnitt – Etoile natürlich mit 5,54 deutlich vorn – sie haben aus 4 Runden 155 Pkt., wir aus 5 Rd. 145. Die weiteren Teams mit bereits 5 Rd. sind ALT 130 Pt., Pinteufel 118 Pt. und STP 95 Pt.
In der Wertung Punkteschnitt/Spiel ist Str.&Sp. mit 3,89 Pt. auf Platz 3, Funk mit 3,88 auf 4 und Tyrolia 1 mit 3,75 auf 5. Danke an Chris Rohrmoser für die Mathematik!
Pins über 200 Schnitt: FUCIK 1445, Bittner1412 – als 3. Gerdenits mit 1368 schon deutlich drunter.

TRIO 13.11.22 – Rd. 3, LL2

Durchwachsener Spieltag zwischen Genie & Wahnsinn bei einigen Teams – auch bei uns. Spiel 7 gg. Unistahl zeigt 8 mal 9+0;  hätten wir die 8 Einzelnen geräumt, wäre das sogar ein knapper Sieg gewesen. Die Liga ist immer mehr zweigeteilt – Unistahl wird aufsteigen, mithalten können BJB sowie zumindest aktuell Str.&Spare. Der Rest der Liga nach 3 Runden eng zusammen. Immerhin haben wir 4 Siege erspielt und liegen auf Platz 5 – 3 Pt. fehlen auf Platz 4, nur 1 Pt. trennt vom Abstieg, allerdings haben wir aktuell auch die Pinsumme auf unserer Seite. Spannung ist jedenfalls garantiert.

Teambewerb Rd. 2, 16.10.22 PLUS

Heute gab es genau eine Mannschaft – BC Etoile 2 – und die stellt den Anspruch auf den Aufstieg. Als einziges Team neben Etoile erreichte BC Tyrolia 1 einen Bonuspunkt – genau dieses Team konnten wir besiegen. Sonst waren alle miteinander fast am gleichen Level. Theoretisch könnte man sich ja zurücklehnen, weil es keinen Absteiger gibt – aber trotzdem werden sich die Plätze von 1 bis 9 sicher noch mehrfach ändern und einiges bleibt spannend. Pinmäßig waren wir weit von der Spitze weg – nur Tyrolia und knapp die STP hinter uns.
Diskussionsthema Ölbild- aber ein Ratio von gut 4,2 sollte keine Ausrede sein können – bei 1;3 oder 1:2,5 würde das deutlich anders aussehen – vom in den USA auch angewendeten 1:1 gar nicht zu sprechen. Einige kurze Video-Eindrücke kommen gesondert.