Quali zu STM-Doppel, Tag 1

Platz 28 & 29 in der momentanen Zwischenwertung. https://bowling-wien.at/wp-content/uploads/2020/09/info-2-von-22.09.2020.pdf
Die erste Runde Quali war ein Wechselbad der Gefühle und unsere Teilnehmer spielten abwechslungsreich. Zum Vergleich: Fabian GROSS wurde vor wenigen Wochen 12 – er traf 999. Jeder, der eine niedrigere Serie spielt, zahlt künftig in die Lasserkasse ein – oder?

Saisonstart Trio Team 2 – 13+14.9.20

Licht und Schatten bei allen Teams, PegasusKobra mit weniger Pin macht 4 Siege, wir 2. Sieg in Spiel 2 verschenkt, nach 5 Sp. mehr Pin aber 2:3 Siege. In Sp. 6 war gegen 690 nichts zu holen. Völlig ungewohnt 6 Spiele gg. den gleichen Gegner – aber diese Saison können/müssen wir das üben.

Montag war Team 1 am Start und teilte sich mit Casino die Punkte. Sascha gutes Debut, Ernst plagte sich, Raimund zu Beginn auch und Robert W. wechselhaft. Tabelle aller Ligen von LL2 bist zur H2B siehe im Facebook!   

Covid aktuell

Bitte öfter als in „normalen“ Zeiten auf die Homepage des ÖSKB    http://www.oeskb.at/bowling/situation-stm-covid-19/    bzw. dessen Facebookseite schauen. Gerade momentan ist einiges in Bewegung. Seit 11.19. gibt es ein neues Gesetz und darauf basierend eine neue Handlungsempfehlung. Heute 12.9. wurde in den Nachrichte aufgrund der weiter extremen Fallzahlen eine Sitzung der Ampelkommission f. d. 14.9. avisiert. Das kann eine weitere Verschärfung der Regeln und damit der Handlungsempfehlung des ÖSKB bedeuten. Im Extremfall könnten bereits Ligatermine am 14.9. oder spätestens ab 15.9. betroffen sein. Vorbehaltlich weiterer Erfordernisse wird das jedenfalls eine Rücknahme der 4/3-Regel mit/ohne Trennwand auf 4/2 bedeuten.

Ligen Team/Trio, Termine

Generelle Übersicht der Ligaeinteilungen. Im Teambewerb sind wir in der 3. Rd. spielfrei – im Gegenzug spielen wir im Mai 2021 Samstag UND Sonntag 2 x hintereinander. Voraussetzung ist immer, dass sich durch Covid zw. die Ampel kein Änderungsbedarf ergibt. Ungewohnt, aber notwendig: die Doppelrunden an den Spieltagen – bitte immer die richtige Startzeit im Kalender notieren!

Turnier Strike&Spare am 30.8.20

Wir haben uns als einer der ersten Vereine angemeldet und nehmen hier teil – Einzahlung ab 09:15, Spielbeginn 19 Uhr. Zu den schwächeren Gegnern um die Ehre gehört da sicher auch das Team TYBL GROSS GROSS GROSS mit Reservist GROSS. Wir treten (abc) an mit FRISCH KANTAS  MAJEFSKY  RIENER  TRÜNKEL  mit a bisserl durchmischen, ich mache das was ich besser kann – Schnitzel zahlen und zusehen. Es geht ja grundsätzlich um ein Zeichen, dass auch Corona „nur“ eine Störung ist – aber nicht zwingend eine Verhinderung, denn Leben und auch Sport gehen weiter. Details  http://www.strikeandspare.at/index_htm_files/Folder_2020.pdf

Meldeformulare LV29

Nachtrag: Unterschiedlicher Infostand – angeblich sind die Termine in den Meldelisten nicht zwingend richtig – gerüchteweise soll am 20.8. ein LV-Terminplan stehen – Liefertermin JSpPr an ÖSKB ist der 22.8..
Es gibt manches, das offenbar schwierig ist. Seit  einem Jahrzehnt versuche ich zu erklären, dass ein LV keine STM oder ÖM ausschreibt, sondern die Qualifikationsbewerbe FÜR die Teilnahme an den STM/ÖM. Trotzdem – wer sich ein paar Nenntermine für die QUALIFIKATIONEN ansehen möchte – hier die XLS-Datei: _LV29_Meldeformulare_2020_2021-neu _LV29_Meldeformulare_2020_2021-neu
Für die Quali ZU DEN ÖM SenEinzel und ebenso für die Quali ZU DEN STM im Doppel müssen wir bis 14.9.2020 beim LV melden. Es gibt zwar noch kein JSpPr., auch nicht einen Terminplan, aber man kann beginnen nachzudenken & Doppel vereinbaren – denn die Termine stehen in den Formularen, hoffentlich gelten sie so auch im für den 20.8. zugesagten „Terminplan“.

Quali zu STM Einzel – R.2

Am 2. Spieltag verschlug es einen Teil der potenziellen Starter bei den STM2020 im Einzel in die Cumberland. Ohne Vergleich mit direkten Konkurrenten sind Prognosen schwierig. Bei den heute in der Cumberland gestarteten ist man mit 197,11 Gesamtschnitt in den Top Ten. Wolfgang musste nach 5 Spielen verletzt w.o. geben, Didi mühte sich und ich bewies, dass man mit 2 Zwillingen auch 164 spielen kann ….

Teambewerb Rd. 5 – 23.2.2020

Starke Leistung in Rd. 5 mit 5 Siegen – mit 4949 auch die höchste Pinanzahl des Tages – und knapp hinter Casino Platz 2. Nachdem wir schon länger auf einem Stockerlplatz stehen, gewannen wir diesmal alle 5 Spiele – von deutlich bis glücklich (um 1 Pin gg. Strike&Spare) und zusätzlich gabs 3 Bonuspunkte. Casino + 1.ÖBC vorn, dann eng zusammen 4 Teams in 6 Punkten – Tyrolia überholte das neue Schlusslicht ALT. Von dieser Liga steigt aber keiner ab, theoretisch könnte kommende Saison sogar aufgestockt werden. Rund 60% der Spiele sind erledigt – 3 x noch mit 5+5+7 Spielen – da geht noch einiges für alle. Höchste Serien Pepi PAIL 1038 (Casino), Dieter FRISCH 1029 (1ÖBC), Roland FRÄNZL 1018 (mit 257), Leo ENDL 1017 (Casino), Hans HAD 1013 und Willi MAJEFSKY 1012. Höchstserien 1. ÖBC mit 102 sowie Strike&Spare + 1.ÖBC je 1016.
 

Teambewerb – Tag 4 der 2. Landesliga

Ausgangsbasis: Casino in Führung vor Str&Sp., 1.ÖBC auf Platz 3.  Die Spiele 16-20 waren angesagt – damit sind dann 20 von 42 Spielen absolviert – knapp 50%. Start gegen Casino und es lief ganz gut – allerdings bekam der Gegner in Finish die „2. Luft“ und strikte sich durch das 9. und vor allem 10. Frame – das brachte 960:939 für Casino (ihr einziges Spiel über 900!), sonst wäre die Tabelle viel knapper und Casino würde um 1 Punkt führen – so haben sie 7 Punkte Vorsprung. Die Tabelle ist spannend, denn hinter 1.ÖBC 80 Pt.  kommt Pegasus Kobra mit 79 sowie die zuvor 2. Strike&Spare 77 vor Stadlau 75 und Funk 74 – also 5 Teams in 6 Pkt. – dahinter kämpfen ALT mit 63 & Tyrolia 58 um den Anschluss. Sehr unterschiedliche Spiele – so siegte z.B. der 1.ÖBC gegen Funk mit 1054 : 909 Pin in Spiel 4, dann holte sich in Spiel 5 Funk mit 1012 : 764 den Sieg gegen Tyrolia – das waren auch die einzigen Spiele über 1000. Höchstserien Majefsky/1.ÖBC 980 mit 234, Pail/Casino 978 mit 233, Broinger/PegasusKobra 968 mit 224, Fränzl/Stadlau 959 mit 232, Kantas/1.ÖBC 952 mit 224